Prophetien für Coburg

Die Aufzählung der Prophetien ist sicher nicht vollständig. Einige wurden uns vom Herrn gegeben, andere stammen von anderen Geschwistern.

Prophetischer Eindruck während eines Lehrabends über Lobpreis mit Holger Petri am 8. 7. 2007

Der gegebene Eindruck und die Botschaft geschah in zwei Teilen:

  1. Während des Lobpreises der Gemeinde wurde das erste Bild gegeben: Ich sah einen riesigen Felsbrocken, der auf dem Schriftzug "Coburg" lag. (Der Felsbrocken ist ein Bild auf die negative Last, die auf Coburg liegt. Der Schriftzug steht für die Stadt.) Von allen Seiten machen sich Menschen an dem Felsbrocken zu schaffen. Vom Größenverhältnis Fels-Mensch her sehen die Menschen wie Ameisen aus. Ihr Verhalten scheint völlig unkoordiniert. Denn sie versuchen den Felsen von allen Seiten zu bearbeiten, so dass er sich von "Coburg" hebt. So drücken Menschen auf einer Seite, während andere auf der gegenüberliegenden Seite in die Gegenrichtung schieben - also gegeneinander. - Letztlich bewegt sich der Fels keinen Millimeter. - Dieses Bild macht mich sehr traurig.
  2. Nach dem Lobpreis folgt die Lehre über Lobpreis von Holger Petri. Danach und als Abschluss des Abends machen er und seine Frau Lobpreis. Nun folgt ein zweites Bild: Wieder liegt der Fels auf dem Schriftzug "Coburg". Und es sind auch Menschen da. Doch ihr Verhalten ist diesmal völlig anders. Kein Mensch berührt den Felsen. Vielmehr fassen sich alle an den Händen und loben aus voller Kehle Gott. Durch die Kraft des Lobpreises hebt sich der Fels (die Last) von "Coburg".

Der Heilige Geist erklärt mir (Klaus) die Eindrücke folgendermaßen: Es wird die Einheit der Gläubigen im Geist sein, die Gott erheben und seine Größe und Majestät preißen, die die Stadt Coburg freisetzen wird.

Dies passt zusammen mit früheren Eindrücken, die wir und andere Geschwistern hatten, zusammen, dass auf dem Schlossplatz (wo u.a. jetzt regelmäßig weltliche Konzerte stattfinden) ein Festival zu Ehren Gottes abgehalten werden sollte. Lobpreis soll die Plätze und Straßen der Stadt erfüllen. - Bis jetzt war dies noch nicht mögllich. Wirklich geistige Einheit ist unter dem Volk Gottes noch nicht zustandegekommen......

----------------------------------------------------------------------------------

Weitere Prophetien werden demnächst folgen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 IONOS Website Builder erstellt.